München Pro 2022

Bürgerbegehren

für eine Bewerbung Münchens um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022.

Klares Votum für Bürgerbegehren zu Olympia 2022

01.12.2012

MÜNCHEN - Großer Erfolg für die Bürgerinitiative „München PRO 2022“! Beim Kreistag des Bayerischen Landessportverbands am Samstag, 1.12.12 sprachen sich die Münchner Sportvereine mit großer Mehrheit dafür aus, ein Bürgerbegehren zu den Olympischen Winterspielen 2022 in München und Oberbayern tatkräftig zu unterstützen. Damit wurde eine weitere wichtige Hürde auf dem Weg zu einer Abstimmung der Münchnerinnen und Münchner im kommenden Frühjahr souverän genommen.

Ganze Mitteilung lesen

Der Traum von Olympia rückt näher

22.11.2012

Immer mehr Münchner sind Feuer und Flamme, der Traum, die Olympischen Winterspiele nach München und Oberbayern zu holen, ist wieder ein Stück näher gerückt. Bereits 6000 Münchner haben sich bisher in die Unterschriftenliste der Bürgerinitiative „München PRO 2022“ eingetragen, um ein Bürgerbegehren zu ermöglichen. Dabei sollen die Münchnerinnen und Münchner nach dem Willen der Initiatoren im kommenden Frühjahr entscheiden, ob sich München für die Spiele 2022 bewerben soll. Und die Idee gewinnt immer mehr Anhänger.

Ganze Mitteilung lesen

Pressemitteilung MEHR DEMOKRATIE e.V.

17.10.2012

Große Vorhaben brauchen die Zustimmung der Bürger. Eine frühzeitige Bürgerbeteiligung ist heute bei Großprojekten unerlässlich.

Positiv wertet der Landesverband Bayern des Vereins Mehr Demokratie den Start des Münchner Bürgerbegehrens „München Pro 22“. Ziel des Bürgerbegehrens ist es, in einem Bürgerentscheid zu klären, ob sich die Stadt München um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022 bewerben soll. Es sei modellhaft, wenn die Bürgerschaft bei Großvorhaben sehr frühzeitig Richtungsentscheidungen fällen kann.

Ganze Mitteilung lesen

Erste Pressekonferenz

17.10.2012

Erste Pressekonferenz

München! Wo denn sonst! Die Chancen, das Olympische Feuer wieder ins eigene Land zu holen, sind bei der Vergabe der Winterspiele für 2022 so groß wie nie zuvor. München könnte damit nach dem Scheitern um die Ausrichtung der Spiele 2018 die erste Stadt sein, die als Gastgeber Olympischer Sommer- und Winterspiele in die Geschichte eingeht.

Für die Verwirklichung dieses Traums will Mario Schmidbauer nun mit der Initiative München Pro22 rund 35.000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren sammeln.

Ganze Mitteilung lesen

Impressum

Verantwortlich gem. § 6 MDStV:

MÜNCHEN PRO22
c/o Mario Schmidbauer
Lilienstraße 25
81669 München

Kontakt

Telefon: 089 480 68 68 6
Fax: 089 480 68 68 7
E-Mail: mario.schmidbauer@t-online.de

Haftungsausschluss für externe Querverweise:

Der Inhalt der Websites, auf die mittels Hypertext-Links oder in anderer Weise verwiesen wird, stammt nicht von uns, ist uns im einzelnen nicht bekannt und wird von uns auch nicht zur Nutzung als eigener oder fremder Inhalt bereitgehalten. Wir übernehmen deshalb keine Verantwortung oder Gewähr für den Inhalt irgendeiner Website, auf die durch Hypertext-Links oder in anderer Weise verwiesen wird.